GermanyGermany

Alterssichtigkeit / Presbyopie

Was ist Alterssichtigkeit (Presbyopie) ?

Mit zunehmendem Alter fällt das Sehen in der Nähe immer schwerer.
Das ist ganz normal und hängt damit zusammen, dass die Augenlinse im fortschreitendem Alter an Elastizität verliert. Dadurch wird die Anpassungsfähigkeit der Linse beeinträchtigt, denn für das Sehen in der Nähe muss sich die Augenlinse auf nahliegende Objekte einstellen. Diese Einstellung von Ferne auf Nähe wird als Akkommodation (Naheinstellungsvermögen) bezeichnet. Bei allmählichem Verlust der Akkommodation rückt der Nahpunkt immer mehr in die Ferne. Betroffene Personen halten Gegenstände weiter vom Auge entfernt, um sie wieder scharf sehen zu können. Die Arme werden beim Zeitung- oder Buchlesen immer länger.
Kleingedrucktes kann nicht mehr gut erkannt werden (z.B. Preisschilder).

Alterssichtigkeit (Wikipedia)

Wie bemerke ich, dass ich alterssichtig bin?

  • Das Lesen bei schwacher Beleuchtung fällt Ihnen schwer.
  • Bei der täglichen Naharbeit müssen Sie die Dinge oft weiter weg halten.
  • Sie möchten wieder in jeder Entfernung alles scharf sehen können.
  • Die Augen fühlen sich müde und angestrengt an.

Formstabile multifokale Kontaktlinsen sind eine perfekte Lösung für jede Entfernung, ob am Computer, am Schreibtisch, im Auto, beim Shoppen oder auch zu Hause. Sie ermöglichen Ihnen das Sehen in Ferne, Zwischenbereichen und in der Nähe.

Fragen Sie Ihren Anpasser nach multifokalen Kontaktlinsen von Menicon. Lassen Sie sich beraten, welches der verschiedenen Systeme die optimale Lösung für Sie ist.
Nach ca. 2 - 3 Wochen haben Sie sich an das neue komfortable Sehen gewöhnt.

Menicon© Menicon Co., Ltd. All rights reserved.