Alisa Wallbott

Augenoptikermeisterin im Kundenservice/Anpassberatung
// Seit Juli 2019 bei Menicon

Leute, die nicht aus dem Quark kommen oder zu langsam Auto fahren, mag Alisa so gar nicht. Deswegen freut sie sich, wenn auf der A5 mal kein Stau ist und sie nach der Arbeit schnell zu Oma fahren kann, wo sie regelmäßig mit ihrer Leibspeise “Rahmspinat mit Kartoffeln und Spiegelei” versorgt wird. An verregneten Sonntagen liegt sie am liebsten auf der Couch und schaut sich Harry Potter Filme rauf und runter an. Wann immer es das Wetter jedoch zulässt, macht sie ausgiebige Spaziergänge mit ihrem Hund.

Anita Czakainski

Buchhaltung
// Seit Oktober 1999 bei Menicon

Anita ist eine Frohnatur und meidet als solche negative Menschen, die für jede Lösung ein Problem zu haben scheinen. Wenn ihr herzliches Lachen durch die Menicon Büros schallt, muss man einfach mitlachen. Für den Fall, dass sie dennoch einmal weniger angenehmen Zeitgenossen über den Weg läuft, hat sie zum Ausgleich immer Süßigkeiten in ihrer Schreibtischschublade. Sie liebt es zu Lesen und zu Reisen, wobei ihr kein Land zu fern ist, solange sie von lieben Freunden oder ihrer Familie begleitet wird.

Anna Stock

Professional Service
// Seit Juni 2009 bei Menicon

Sie lebt im Hier und Jetzt, ganz nach ihrem Motto "Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden." Von der gleichen spirituellen Kultur Indiens wie ihr Lebensmotto stammt auch ihre Entspannungs­methode: Yoga. Und für die Arbeit hat sie auch immer Schokolade und Tee in ihrer Schreibtischschublade.

Anna Hoppe

Marketing Kundenbindungssysteme
// Seit September 2017 bei Menicon

Exotische Länder bereisen, die Sonne genießen und die Welt entdecken – das liebt sie... ja schließlich braucht der Kundenservice immer wieder guten Gesprächsstoff, um die Kunden bei Laune zu halten! Da werden, neben den neuesten Yoga-Assanas, auch mal die Tipps für einen guten Gin Tonic ausgetauscht. Und wenn mal gar nichts hilft, hat sie noch einen Geheimtipp: Schokolade, Schokolade oder auch mal weiße Schokolade!

Anna Schecklein

Gebietsleiterin
Seit letztem Sommer ist Anna Schecklein die dritte Anna im Menicon-Bunde. Sie passt gut dazu, denn alle unsere Annas sind höchst sympathisch, großartig in ihren Jobs und eine wirkliche Bereicherung für das Menicon Team. Während sie es im Job immer eilig hat und langsame Autofahrer am liebsten auf den Mond schießen würde, weiß Anna in ihrer Freizeit ein wenig Ruhe mit schöner Musik, Kuscheldecke und einem gemütlichen Kaminfeuer durchaus zu schätzen. In kulinarischer Hinsicht liebt sie es breitgefächert: ob heimische Käsespätzle, exotischer Garnelensalat oder amerikanische Oreo-Cookies – her damit!

Ann-Christine Schubert

Produkt und Trade Marketing Manager
Wenn Ann-Christine ein Ziel verfolgt, dann gibt es kein Halten. Dabei ist es völlig egal, ob sie sich mit bewunderns­wertem Durchhalte­vermögen der Erfüllung ihres großen Traums (Hausbau) widmet oder ob sie für einen Kunden eine individuelle Werbeaktion plant und umsetzt. Zum Entspannen gibt es dann eine gute Tasse Tee (ein umfassendes Sortiment findet man in ihrer Schreib­tisch­schublade) - und wenn dann noch ein Stück Erdbeer­kuchen mit Sahne dazu kommt, dann ist die Welt für Ann-Christine in Ordnung.

Anton Scherer

Geschäftsführer
// Seit November 2015 bei Menicon

Besonders freut er sich über gutes Essen, dabei ist sein Lieblingsessen ein ganz einfaches Gericht: Spaghetti mit Tomatensoße. Am besten im Sommer danach dann noch ein riesengroßes Eis mit Sahne! Entspannen kann er sich am besten, wenn er möglichst weit weg von der Arbeit ist. Ob Skisport in Österreich, Gleitschirmfliegen in Italien oder Schwimmen an der Küste Kaliforniens – Er würde gerne die ganze Welt bereisen.

Bastian Riebold

Vertriebsleiter
// Seit 2010 bei Menicon

Warten ist nicht sein Ding. So kann es Bastian weder bei der Arbeit schnell genug gehen, noch in seiner Freizeit, wo er beim Snowboarden, Mountainbiken oder Schwimmen immer der Schnellste sein möchte. Er kann es kaum erwarten, seinem kleinen Sohn die Welt zu zeigen und ihm neue Dinge beizubringen. Für seine Arbeit ist er viel unterwegs, aber als heimatverbundener Schwabe kommt er auch gerne nach Hause und freut sich, wenn er eine Riesen-Portion Maultaschen verdrücken kann.

Claudia Wagner

Professional Service
// Seit Dezember 2016 bei Menicon

Ihr Lebensmotto "Per Aspera ad Astra" bedeutet so viel wie "Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen". Aber das muss gar nicht schwer sein, schon gar nicht beim Kontaktlinsen anpassen! Die Wunderkerzen in ihrer Schreibtischschublade holen die Sterne bei Bedarf sogar ins Büro, und auf einer einsamen Insel würden ihr schon ein paar ihrer Lieblingsmenschen reichen zum Glücklichsein.

Dominik Minor

Logistik
// Seit Juni 2019 bei Menicon

Dominiks Lebensmotto ist „Nimm Dir Zeit und nicht das Leben“. Aber lebt er dies wohl nur in seiner Freizeit, denn bei der Arbeit in der Menicon Logistik ist er blitzschnell. In seiner Freizeit mag er es kriegerisch – allerdings nur virtuell: er liebt Videospiele.

Ellen Fries

Leiterin Marketing/Professional Service
// Seit November 2016 bei Menicon

Ob bei der Arbeit oder in der Freizeit – am liebsten hätte Ellen 10 Arme, um möglichst viele Dinge gleichzeitig tun zu können. Ihre große Leidenschaft ist das Fotografieren, am liebsten auf Reisen – die halbe Welt hat sie schon gesehen (und fotografiert), und von ihrem Lieblingsreiseziel Südamerika kann sie gar nicht genug kriegen. Der perfekte Ausgleich: ab und an mal ein Nachmittag auf der Couch, gemäß ihrem Motto: "Lerne von gestern, lebe heute, plane für morgen! ...und ruhe dich heute Nachmittag aus."

Ercüment Bayram

Logistik
// Seit September 2018 bei Menicon

“Jeder Mensch ist der Architekt seiner eigenen Zukunft” ist sein Lebensmotto und es beschreibt ihn sehr gut. Denn Ercüment wartet nicht darauf, dass andere etwas tun, sondern packt direkt mit an. Menschen wie ihm haben Sie es zu verdanken, dass Ihre Bestellungen ganz schnell geliefert werden. Seinen wohlverdienten Urlaub verbringt er am liebsten in der Türkei. Und ob im Urlaub oder zuhause, für ihn gibt es nichts schöneres als möglichst viel Zeit mit seinen Lieblingsmenschen, seinen Kindern, zu verbringen.

Eric Bergen

Key Account Manager
Eric ist eines der Urgesteine bei Menicon – seit mehr als 20 Jahre ist er dabei und kann viele Geschichten aus der guten alten Menicon-Zeit erzählen. Mittler­weile teilt er seine Zeit zwischen Personal Manage­ment und der Betreuung von Großkunden - ein etwas außer­gewöhnlicher Mix, aber sowohl die Menicon Mitarbeiter wie auch die Kunden betreut er mit großer Leidenschaft. In seiner Freizeit taucht er gerne mal ab – im wahrsten Sinne des Wortes, denn Familie Bergen hat den Tauch­sport für sich entdeckt. Möge die Luft immer mit ihnen sein!

Erik Jilg

Logistik
// Seit 2007 bei Menicon

Ganz genau nimmt es Erik besonders bei den Modellautos, die er sammelt. Eine Auszeit nimmt er sich am liebsten an der Nordsee, wobei er es hier nicht ganz so genau nimmt mit seiner (italienischen) Lieblingsspeise.

Franziska Busch

Kundenservice/Professional Service
// Seit Oktober 2016 bei Menicon

Getreu ihrem Lebensmotto "Müde macht uns die Arbeit, die wir liegenlassen, nicht die, die wir tun" bringen Langsamkeit und Antriebslosigkeit sie in Rage. Ob auf der Arbeit oder zuhause, Franzi ist ständig auf den Beinen um irgendetwas zu erledigen. Entspannung finde sie in der Küche, denn in ihrer Freizeit schwingt sie gern den Kochlöffel und verwöhnt ihre Familie mit köstlichen Speisen – am liebsten mit gebratenem Lachs.

Heike Günther

Kundenservice
// Seit November 1995 bei Menicon

Sie geht in ihrer Freizeit gerne shoppen und hasst dabei natürlich Langsamkeit. Zur Entspannung darf man aber auch gerne mal faul sein und nichts tun. Auf eine einsame Insel würde sie deshalb auch nur ihren Mann und ein paar Bücher mitnehmen.

Jonas Hilscher

Stellv. Vertriebsleiter
// Seit 2014 bei Menicon

Ganz nach dem Motto "Durch Träume erreicht man keine Ziele" ist er ständig auf den Beinen um neue Erfahrungen zu sammeln. In seiner Freizeit tankt er Energie, entweder aktiv beim Snowboarden oder Fußball spielen oder auch beim Anfeuern seiner Lieblingsmannschaft live im Stadion.

Jörg Eberhardt

Gebietsleiter
// Seit September 2019 bei Menicon

Jörg liebt es zu fotografieren und zu filmen. Er versteht es, aus jeder Situation das beste rauszuholen, immer gewürzt mit einer guten Prise Humor. Apropos Gewürz: ein guter Burger oder ein leckeres Steak, das sind seine absoluten Lieblingsgerichte. Zum Ausgleich für seine kulinarischen Vorlieben hält er sich mit Joggen fit oder er lässt sich von seinem kleinen Sohn auf Trab halten. Würde sein Leben je verfilmt werden, so würde er sich durch einen (selbstverständlich) jungen David Hasselhoff gut dargestellt wissen…

Kai Neumann

Logistik
// Seit September 2018 bei Menicon

Kai und seinen Kollegen ist es zu verdanken, dass Sie Ihre Menicon Produkte immer ganz schnell und zuverlässig erhalten. Nach getaner Arbeit entspannt er sich ganz gerne bei einem kühlen Bier auf der Terrasse – oder er legt auf, bevorzugt Techno Musik.

Luis Fischer

Logistik
// Seit Oktober 2018 bei Menicon

Obwohl Luis in der Logistik blitzschnell Pakete startklar macht und versendet, mag er es ansonsten gerne gemütlich und friedvoll, deshalb sind Vorurteile und Rassismus so gar nichts für ihn. Zu einem guten Tag gehören für ihn ein heißer Kaffee, gute Musik und etwas mit Freunden zu unternehmen. In seiner Freizeit spielt er am liebsten Tischtennis.

Manfred Margreiter

Gebietsleiter Westösterreich
Ob Sommer oder Winter, als gebürtiger Kufsteiner liebt Manfred seine Berge - und nutzt diese um sich uner­schrocken den außer­gewöhn­lichsten Sport­arten zu widmen. Gemäß seines Lebens­motto: Don’t be afraid to fail" ist er begeisterter Crashed Ice Racer und gehört somit zu den wage­mutigsten Skatern auf der Welt. Oder wer von Euch würde mit 80km/h auf Schlitt­schuhen einen Eiskanal hinabrasen?

Marcel Zischler

Country Manager Schweiz
//Seit Dezember 2019 bei Menicon

Marcel liebt es zu Reisen und Ski zu fahren, deshalb steht Kanada ganz weit oben auf seiner Wunschliste, wenn es darum geht den nächsten Urlaub zu planen. Kulinarisch zieht es ihn allerdings eher in wärmere Gefilde. Die mediterrane Küche hat es ihm angetan, und nicht selten bekocht er Familie und Freunde. Sein Credo ist “Man liegt, wie man sich bettet”. Deshalb legt er großen Wert auf gute Manieren und freut sich über Begegnungen mit positiven Menschen, die, wie er, stets gut gelaunt und freundlich mit ihrem Gegenüber umgehen.

Marco Buglowski

Leiter Key Account Management
// Seit Januar 2016 bei Menicon

Das schönste für Marco ist es, wenn sein mittlerweile 2 jähriger Sohn "Papa" zu ihm sagt. Da schmilzt er dahin... Wenn es die Zeit zulässt, spielt er gerne mit Freunden auf seinem Profi-Kicker. Ansonsten ist er ein absoluter "Naturbursche". Egal ob’s schneit oder regnet oder die Sonne erstrahlt, man findet ihn meist draußen im Garten am "wurschdeln". Und es gibt immer was zum "wurschdeln" und "basteln", denn er kann nicht still sitzen oder mal ruhig auf dem Sofa lümmeln...

Michael Bachmann

Leiter Finanz- und Rechnungswesen
// Seit November 2017 bei Menicon

Den ganzen Tag sitzen ist nicht sein Ding, aber nun mal täglicher Büroalltag. Als Ausgleich geht Michael in seiner Freizeit gerne wandern, und sein Mountainbike hat er auch immer dabei. Wenn das Ganze dann noch in den österreichischen oder italenischen Alpen stattfindet, und er bei einer anschließenden Rast noch einen leckeren Tafelspitz verputzen kann, dann ist Michael im siebten Himmel.

Michael Schwarzenhölzer

Verkaufsleiter Deutschland und Österreich
// Seit Januar 2020 bei Menicon

Michael ist der Sportler bei uns im Team. Er liebt es, seine Freizeit in der Natur zu verbringen. Seine liebsten Hobbies sind Mountainbike fahren und Schwimmen. Wenn er sich entspannen möchte, dann tut er dies auf seinem Board beim Stand Up Paddling. Ganz nach seinem Lebensmotto “We will either find a way or make one” findet er für jedes Problem seiner Kunden die passende Lösung und steht mit Rat und Tat stets zur Seite.

Niko Balauras

Leiter Logistic/IT
// Seit 2015 bei Menicon

Es bringt ihn in Rage, wenn jemand zum 3. mal die gleiche Frage stellt, ganz nach seinem Motto "es ist keine Schande nichts zu wissen, aber nichts dazu lernen zu wollen." Es kommt jedoch ganz darauf an, was er sich anhören muss. Denn Bud Spencer Filme nerven ihn auch beim 70. mal anschauen noch nicht. Keine Frage also, was er auf eine einsame Insel mitnehmen würde: natürlich seine Couch und den Fernseher!

Simon Schwind

Marketing
// Seit Juli 2017 bei Menicon

Fitness ist seine Freizeitbeschäftigung Nummer 1, egal ob im Fitnessstudio oder auch mal in Form eines Fußballspiels. Mal still sitzen gibt es nicht! Deshalb freut er sich auch schon über eine freie A3 und ab und zu darfs dann auch mal ein leckerer Döner sein.

Simon Meyer

Gebietsleiter
Simon ist erst seit kurzer Zeit bei Menicon, bringt aber viel Erfahrung aus der Praxis mit. Als ausgesprochener Familienmensch verbringt er gerne viel Zeit mit seiner Familie und freut sich ganz doll, wenn seine beiden kleinen Töchter wieder etwas Neues gelernt haben. Ansonsten liebt er die Natur Norwegens und Kanadas, und wenn er da gerade nicht sein kann und sich doch mal abreagieren muss, bietet ihm die asiatische Kampfkunst den perfekten Ausgleich.

Stefanie Karatas

Gebietsleiterin
// Seit April 2017 bei Menicon

Sie liebt es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen und legt auch hier sehr viel Wert auf Organisation. Ein solches Talent kann auch bei ihrem Lieblingsessen behilflich sein, so kann sie es stets genießen und hat dennoch jedes Mal eine neue Pasta-Variation auf dem Teller!

Stefanie König

Gebietsleiterin
// Seit März 2017 bei Menicon

Ein bestimmtes Lieblingsurlaubsziel hat Stefanie nicht – Hauptsache Sonne, Strand und Meer. Bei ihrem Lieblingsessen Klöße mit Sauerbraten bleibt sie dann aber doch lieber in Deutschland. Zum Entspannen muss es aber nicht immer gleich eine Weltreise sein. Es reichen ihr auch mal kleine Auszeiten, am liebsten mit ihrer Familie.

Stephanie Berndt

Leiterin Kundenservice
// Seit August 2009 bei Menicon

So ein Tag im Büro kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Als Ausgleich geht Stephanie regelmäßig zum Boxtraining. Und was bereitet ihr sonst Vergnügen? Alleine Autofahren und lauthals mitsingen, ein Teller Pasta bei Ihrem Lieblingsitaliener oder ein leckerer Salat mit Pinienkernen.

Tamara Vettermann

Kundenservice
// Seit Januar 2020 bei Menicon

Tamara ist unsere Handwerkerin im Team. In Ihrer Freizeit kauft sie alte Möbel auf dem Antikmarkt und arbeitet diese mit viel Liebe zum Detail auf. Urlaub macht sie am liebsten in ihrem selbst ausgebautem Camper, mit dem sie quer durch Europa reist. Wenn sie nicht grade Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht, dann lässt sie gerne bei einer gemütlichen Tasse Tee und einem guten Hörspiel die Seele baumeln und träumt dann von neuen Abenteuerreisen.

Thorsten Deutsch

Gebietsleiter
// Seit August 2012 bei Menicon

Obwohl ihn Ungerechtigkeit und Bosheit in Rage bringt, liebt er es, mit seinen Kindern die Minions zu schauen. Unter anderem wohl deshalb, weil er sich darüber freut, wenn seine Kinder sich freuen. Von der Couch gehts dann ab auf den Fußballplatz, deshalb darf er auch ab und zu von der Schokolade in seiner Schreibtischschublade naschen. Auch auf einer einsamen Insel hat er nur Platz für seine Familie und Fußball – mit allem was dazu gehört: Bier und einen Grill.

Thorsten Sträßler

IT
Thorsten! Er ist für Menicon wie der heiß ersehnte Regen nach einer langen Dürre­periode. Thorsten hat sein Hobby zum Beruf gemacht und kann einfach alles, was auch nur entfernt mit IT zu tun hat. Unvor­stellbar, dass Menicon jahrzehn­telang ohne ihn ausgekommen ist. Und obwohl er bei Menicon gefühlt 1.000 Projekte gleich­zeitig bearbeitet, ist er immer ansprechbar, freund­lich und hilfsbereit. Wie macht er das nur? Seine Freizeit verbringt er mit seinen Söhnen und/oder seinen „Basteleien“ (Stichworte: Drohnen, 3D-Drucker, Lötkolben...)

Vincenzo Mongelli

Logistik
// Seit Juli 1995 bei Menicon

Unordnung kann er nicht ausstehen. Logisch! Doch beim Yoga wird Vincenzo so wunderbar entspannt und ruhig... das tut gut und hilft ihm auf die Linie zu achten. Hilfreich, wenn man wie er ein Genießer ist und ein gegrilltes Steak gelegentlich zu schätzen weiß.